Schlossgut Inching im Altmühltal

Startseite
Ferienwohnung Schlossgut Inching im Altmühltal
Behindertengerecht
Appartement Schlossgut Inching im Altmühltal
Preise
Garten
Anfahrt
Kontakt
Impressum
Freizeitmöglichkeiten
Geschichte
.
Freizeitmöglichkeiten im Altmühltal
Das Schlossgut Inching befindet sich in zentraler Lage im Naturpark Altmühltal. Nicht nur im Frühling, Sommer und Herbst, wenn es gilt, bei Wanderungen zu Fuß, mit dem Rad oder dem Boot die interessante Altmühllandschaft zu durchstreifen, lässt es sich bei uns herrlich Urlaub machen. Auch im Winter, wenn draußen die Langlaufloipen gespurt sind und drinnen das Feuer in traditionellen Gusseisenöfen flackert, können Sie das Ambiente genießen, Bratäpfel am Kaminofen inklusive.

Bei uns erwarten Sie vielfältige und interessante Freizeitmöglichkeiten. Ihr Urlaub in Deutschlands größtem Naturpark wird zu einem Erlebnis. Hier einige Anregungen...



Schlossgut Inching mit Bootsanlegesteg

Schlossgarten Inching im Altmühltal
Altmühltal-Radwanderweg Radfahren

Der beliebte und vorbildliche Altmühl-Radweg mit einer Länge von 160 Kilometern erwartet Sie! Die herrliche Landschaft macht den Naturpark Altmühltal zum Paradies für Radfahrer. Entlang des Flusses, vorbei an Wachholderheiden, durch ausgedehnte Mischwälder, vorbei an den Spuren der Geschichte des Altmühltals. Radtouren rund um Eichstätt mit Kartendownload und weiteren links.
Einfache Tourenräder stehen in unserem Haus für Sie zur Verfügung, wir beraten Sie aber auch gerne in Sachen Fahrradverleih, z.B. Fahrradgarage Eichstätt.
Bootstouren

Sie können die Altmühl auf 118 Kilometer, von Gunzenhausen bis Töging bei Dietfurt befahren. Die Altmühl ist der ideale "Wanderfluss", ganz gemächlich fließt sie dahin. Da bleibt viel Zeit zum Entspannen und um die vorbeiziehenden Uferlandschaften zu betrachten.

2 Vierer- und ein Dreierkanadier, sowie ein Kajak und ein Ruderboot stehen Ihnen nach Absprache kostenlos zur Verfügung. Bei größerem Bedarf gibt es einige Bootsverleihe in der Region, die auch den Rücktransport organisieren. Wir beraten Sie gerne.
Bootstour auf der Altmühl
Wanderweg entlang der Altmühl Wanderwege - für Liste bitte hier klicken

Traumhafte Natur erwartet Sie!
Rund um Eichstätt gibt es viele markierte Routen mit einer Gesamtlänge von etwa 130 Kilometern. Im gesamten Altmühltal sind sogar ca. 3000 km Wanderwege ausgeschildert.
Der bekannteste ist der Altmühl- Panoramaweg. Die Schlaufe15 führt durch Inching und vorbei an der Mammuthöhle.
Wandern Sie entlang der Altmühl, über Wachholderweiden, durch ausgedehnte Mischwälder, vorbei an den Spuren der Geschichte des Altmühltals, vorbei an Burgen und Schlössern oder Sie vertiefen Ihr Natur- und Geschichtswissen auf einem der Lehrpfade .
Besonders interessant sind der Limes- Lehrpfad bei Titting und der Fossilienpfad bei Eichstätt.
Kultur und Geschichte

Spektakuläre Funde, Bauwerke und Schätze aus der Zeit der Römer - in unserer Region können Sie Geschichte hautnah erleben!
Besuchen Sie Eichstätt mit ihrer wunderschönen barocken Altstadt und dem Dom. Die Willibaldsburg mit dem Jura-Museum ist von der Stadtmitte zu Fuß in 15 Minuten zu erreichen. Weitere Sehenswürdigkeitren dort sind das Museum für Ur- und Frühgeschichte sowie der Hortus Eystettensis.


Eichstätt und Willibaldsburg im Altmühltal

Marktplatz Eichstätt im Altmühltal
Badesee an der Kratzmühle im Altmühltal Baden

Erholungsgebiet Kratzmühle mit seinem großen Badesee.
Fränkisches Seenland - Altmühlsee und Brombachsee.
Altmühltherme Treuchtlingen - Thermalbad und Wellenbad.
Donautherme "Wonnemar" Ingolstadt.
Freibäder in Eichstätt und Kipfenberg; Hallenbad (nur im Winter) in Eichstätt.
Klettern

Freunde des Klettersports sind im Altmühltal gerne und oft gesehene Gäste. Der Naturpark Altmühltal ist seit Jahrzehnten eines der bedeutendsten Klettergebiete in Deutschland: Die Felsen bieten Anfängern wie auch Sportkletterern schöne Routen.


Nordic Walking

Nordic Walking steht im Naturpark Altmühltal hoch im Kurs. In fünf neuen Nordic Walking Parks, bei Kursen und geführten Touren steht dem ausgedehnten Stock-Einsatz nichts mehr im Wege.
Klettern
Angeln in der Altmühl

Besatz: Hecht, Zander, Aal, Karpfen, Schleie, Barbe, Rotauge und alle Arten von Friedfischen.
Tages-, Wochen- und Monatskarten sind erhältlich für das Eichstätter Stadtwasser bei Tourist-Information Eichstätt, Domplatz 8
 
Archaeopteryx aus dem Altmühltal Fossilien

In verschiedenen erschlossenen Fossilien-Steinbrüchen können Sie sich mit Hammer und Meißel selbst auf die Suche nach versteinerten Pflanzen und Tieren machen. Weltbekannt wurde das Altmühltal durch den Fund des Urvogels Archaeopteryx. Er lebte vor circa 135 Millionen Jahren als Zeitgenosse der großen Dinosaurier und ist als Übergangsform vom Reptil zum Vogel einzuordnen. Bisher wurde er nur achtmal entdeckt - und alle Exemplare fand man im Naturpark Altmühltal.
Ein Exemplar können Sie im Juramuseum auf der Willibaldsburg in Eichstätt besichtigen. Ein weiteres Museum mit Versteinerungen befindet sich auf dem nahegelegenen Harthof.

Im Fossiliensteinbruch für Hobbysammler am Blumenberg in Eichstätt können Sie nach Versteinerungen suchen. Einen Besuch lohnt auch der Fossilienpfad
Weitere Ausflüge, Unternehmungen und Aktivitäten - usw.usw. (unsere Aufzählung soll und kann nur eine begrenzte Auswahl darstellen und keine Wertung darstellen.)

Die wichtigsten Seiten, auf denen fast alles zu finden ist:
http://www.naturpark-altmuehltal.de/
http://www.altmuehltal.de/
http://www.eichstaett.de/


Egal ob Sie den Spuren der Kelten, Römer und Bajuwaren folgen oder ob Sie sich den Eindrücken der einzigartigen Landschaft hingeben, im Altmühltal finden Sie ein reichhaltiges Freizeitangebot für Jung und Alt!
Impressionen an der Altmühl

Burg Pappenheim im Altmühltal